Fudniks Sicht der Dinge



  Startseite
    Private Welt
    Computer-Welt
    Fußball-Welt
    Updates
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Myskill.org
   Half-Life 2.de
   Klopfers Web
   Wer kennt wen?



http://myblog.de/fudnik

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fußball-Welt

Meine Apathie

Diese Niederlage haben wir verdient. Wir haben schlecht gespielt. Mehr gibt es nicht zu sagen...
29.6.08 22:39


Meine Siegestränen

FINALE!!! WOO-HOO!!! FINAAAALEE!! WOOO-HOO-HOO-HOOOO!

Deutschland hat gewonnen! FINALE! Gegen die Türken gesiegt! FINAAAAAAALEEEE!!! WUUHUUUUU! xD

Ach, was für 'ne geile Scheiße! Erst ein Gegentor, wir dann mit zwei Toren gekontert! Dann der Ausgleich der Türken und dann der Siegtreffer kurz vor Abpfiff!

Ich kann nicht in Worte fassen, wie ich mich fühle...

Eben waren wir draußen - dort herrscht eine BOMBENstimmung! Wir haben zwei Türken gezählt, die sich bei dem Sieg-Gewitter rausgetraut haben. Noch immer wird draußen gehupt und geschrien - zu recht! FINALE!!!!!!!!!!!!!!!11einseinself W00T!

Klose, Podolski und Lahm - unsere Helden! Wir fahren nach Wien!

Nebenbei sei zu bemerken: Diablo 3 wird auf der WWI angekündigt. Hat zwar hiermit nix zu tun, aber es sei erwähnt, da es neben dem Geburtstag meiner Freundin ein weiterer Triumph ist.

Und weil es so schön ist, nochmal: DEUTSCHLAND!!! FINALE!!! WOHOOO!!!

25.6.08 23:22


Aller guten Dinge sind drei

Gewonnen! Gott sei Dank!

Ich muss nicht viel sagen zu dem Spiel Österreich - Deutschland. 1:0 (0:0) gesiegt gegen eine recht starke österreichische Mannschaft. Dank unserem Capitano Felice: Michael "Freistoß" Ballack! Lob auch an Ex-Fliegenfänger Jens Lehmann, der mit gewagten Einlagen jedes Gegentor verhindert hat.

Dass es den Ösis ernst war, erkennt man an der Foul-Quote. Zwischenstand war einmal Österreich 17 / Deutschland 6.

Nun ja, die Österreicher sind jetzt raus (arme Becci :-P ) und Deutschland spielt am Donnerstag, den 19.06, im Viertelfinale.

17.6.08 13:42


Von Zucker und Nazis

Was sollte das denn eben sein? Ich bin deprimiert und wütend.

Deutschland hat ja SOWAS von SCHLECHT gespielt. Aber schon vor dem Spiel hab ich mich aufgeregt. Wieso in drei Teufels Namen singen Podolski und Gomez nicht die Nationalhymne mit? Ich hab es schon einmal gesagt: Überlegt euch gefälligst vorher, für wen ihr spielt! Ihr kassiert hier Millionen ab und seid dann nicht mal in der Lage, dem Land, für das ihr (grottenschlecht) spielt, die Ehre der Nationalhymne zu erweisen? Wenn ich Löw wäre, würde ich den Saftsack Podolski und den Stadion-Bettler Gomez nicht mehr spielen lassen. Ich war ja nach dem ersten Spiel schon dafür, für die beiden Schweinsteiger und Odonkor reinzunehmen.

Aber grade Odonkor hat heute derbe Scheiße gerissen. Verpasste Bälle, verlorene Zweikämpfe, passives Rumstehen während der Ball gefährlich ist... Das ist nicht der Odonkor, den ich kenne!

Über den Capitano Miserabile muss ich wohl keine Worte mehr verlieren - der war gewohnt schlecht. Und Lehmann, der alte Fliegenfänger, hatte es heute auch nicht so wirklich drauf. Ein paar gefangene Bälle, aber auch entsprechend viele Patzer, die uns den Sieg gekostet haben.

Und dann waren da ja wieder diese "Wer stellt sich bescheuerter an, das Runde ins Eckige zu kriegen"-Spiele seitens der deutschen Mannschaft. Sowas muss doch echt nicht sein.

Meiner Meinung nach brauchen die deutschen Spieler zu oft einen deftigen Arschtritt, damit sie in die Puschen kommen. Der kam heute, viel zu spät, durch zwei Gegentore.

So, genug gegen die Deutschen gewettert. Meine zwei nächsten Zielopfer-Gruppen sind die Zucker-Kroaten und die Schiedsrichter-Nazis.

Erstmal ein paar Worte an die Kroaten: Also, Leute, passt mal auf. Ihr macht da Sport. Joa, klingt komisch, ist aber so - Fußball ist Sport! Zumindest hier in Deutschland. So wie ihr spielt, bei euch wohl nicht. Ihr pflackt euch ja bei jedem Scheiß hin! Und dann fangt ihr an zu weinen und gegen uns zu wettern, dass wir gemeine Menschen sind und kleine, arme Zucker-Kroaten auf übelste Art und Weise foulen! Zu euch passt ein Wort wie die Faust auf's Auge: PUSSIES!!!!!!!!11einseinself Fußball ist nunmal ein Männersport, wenn beide Mannschaften aus Männern bestehen. Da braucht man nicht alle drei Sekunden Eisspray auf seinem Oberschenkel!

Grade die eine Situation, in der ein Deutscher (ich weiß grad nicht mehr, welcher es war) mit seinem Oberschenkel frontal den Oberschenkel eines Kroaten seitlich erwischt hat. Während der Deutsche weiter rennen kann, liegt der Kroate heulend auf dem Boden. Luschen.

So, und in dem Zusammenhang kommen wir zum Schiedsrichter-Nazi. Keine Ahnung, wer dieses belgische Arschloch war, aber der gehört [beliebige Tötungsvariante einsetzen]. Wie kann man nur so offensichtlich parteiisch sein? Und wehe, irgendjemand wirft mir hier vor, dass ICH parteiisch bin. Erstens bin ich das NATÜRLICH, da ich Deutscher bin und als solcher zu meiner Mannschaft halte. Und zweitens gibt ein Anschieben seitens Schweini noch lange nicht den Anlass, eine rote Karte zu geben. Schon gar nicht, wenn eine Mannschaft von zwei Gegentoren unter Druck gesetzt und der Ball grade mörderisch gefährlich ist. Gelb ist okay, aber rot? Schiedsrichter-Nazi.

So, das war's jetzt von meiner Seite. Ich denke, ich hab alles gesagt. Ich steiger mich ja sonst nur noch weiter rein.

17.6.08 13:39


Feuchtgebiete

Nein, das hier wird keine Kritik zu dem Schrott-Buch von Charlotte "Roach" Roche. ("Roach" daher, weil ich bei ihrem Nachnamen immer an eine Kakerlake denken muss.)

Wer das Spiel Schweiz - Türkei gestern abend gesehen hat, wird aber wissen, worauf ich hinaus will. Denn schon nach kurzer Zeit stand das Spielfeld ob des heftigen Regens unter Wasser.

Als sei dies nicht schon niederschmetternd genug, haben die Schweizer auch noch 1:2 (1:0) verloren. Noch frustrierender war das Hupkonzert der Türken, das sich nach dem Spiel durch ganz Usingen zog.

Ich weiß nicht, welche der beiden Mannschaften ich mehr hassen soll. Entweder die Türken, weil sie das Spiel gewonnen haben und... äh... Ja, das reicht mir schon. Oder aber die Schweiz, weil sie die phantastischsten Torchancen mit hanebüchener Unkoordiniertheit versiebten.

Mal im ernst, hier ein perfektes Beispiel: Drei Schweizer im Ballbesitz rennen, mit einem einzigen Türken im Schlepptau, auf das türkische Tor zu. Aber anstatt einer Partie "Wer schießt das Tor" - auch als "Fußball" bekannt -, spielten die Schweizer "Ping Pong" oder "Wer ist bescheuerter, das Runde nicht ins Eckige zu kriegen".

Als dann das 2:1 für die Türken fiel, schaltete meine Freundin Jelly den Fernseher aus mit der Begründung "Ich seh mir jetzt nicht noch fünf mal in Zeitlupe an, wie die Türken dieses Tor schießen". Sie ging hinaus auf den Balkon für eine Frust-Abbau-Zigarette. Ich folgte und die nächsten Minuten waren erfüllt von Beschimpfungen und Wut-Geplänkel. Und dann das Hupkonzert...

Als ich nachmittags vor dem Geschäft, in dem meine Freundin arbeitet, auf selbige gewartet hatte, fuhr ein Auto mit einer Türkei-Flagge an mir vorbei. Garstig wie ich nun mal bin grinste ich hähmisch in mich hinein und war erfüllt von dem Gedanken, dass die Türken nachher eh rausfliegen. Jetzt könnte ich mir dafür in den Arsch beißen und ein saftiges Stück Schinken herausziehen.

Na ja, jedenfalls schaltete ich den Fernseher wieder ein, weil ich sehen wollte, wie die drei Musketiere in der Chiller-Lounge (also die drei Chaoten, die vor und nach dem Spiel, sowie während der Halbzeit das Spiel kommentieren) ordentlich über die Türken abrotzen und die Schweizer trösten. Doch der endgültige Tiefpunkt des Abends war erreicht, als einer der Chaoten über den Wasserbestand des Platzes zu sinnieren begann.

Frustriert legte ich mich mit meiner Freundin ins Bett und wir hatten hemmungslosen, wilden Geschlechtsverkehr. Nein, Quark, aber schlecht wäre das bestimmt nicht gewesen.

Jetzt bleibt mir nur zu hoffen, dass entweder die Tschechen die Türken wegputzen oder das, durch eine Niederlage, uns überlassen. Denn wenn die Türken die nächste Partie gewinnen, spielen sie im Viertelfinale gegen uns. Letzteres von beidem wäre mir lieber, aber wenn wir verlieren sollten, ist die Schmach noch größer.

Manchmal denke ich, die Welt ist doch ungerecht.
17.6.08 13:36


Mary Jane gegen Pizza... +++2. UPDATE+++

...aka Niederlande gegen Italien. Das wird doch mal was.

Da kommen grad die Käsköpp. Boah, die sind doch alle breit xD Und die Italiener schieben ihre Pizza-Wampe auf's Spielfeld. Na ja, warten wir mal ab!

Ich weiß ja nich, für wen ich sein soll. Wenn das Hauptprodukt des Gewinners in Deutschland legalisiert werden sollte, dann bin ich für Holland. Pizza is ja schon legal.

Wie auch immer, ich guck dann jetzt - omg. Dem hängt Pizza IN der Nase. Ach egal, ich guck jetzt Fußball. Nachher mach ich mal für meinen einzigen Leser dieses Blogs (mich) ein Update.

---------------------------------------------------

Halbzeit-UPDATE :
Mein Gott, was für ein geiles Spiel! Der Pseudo-Weltmeister Italien wird von den kiffenden Käsköppen PLATT gemacht! *muahahahahar* Fette Sache! Fetter als Pizza-Käse!

Und was für schöne Tore! Aber der komische Van Nistelrooy mit seinem Riesenzinken, über den er gestolpert ist und somit die erste riesige Torchance versiebt hat. Na ja, dafür war Tor Nummer 2 eins der spektakulärsten, das ich je gesehen habe. Einfach geil.

Hoffentlich machen die Niederländer noch paar Tore, damit die Italiener so richtig mies drauf sind. Wobei - so wie die foulen, geht's eh nich mieser.

---------------------------------------------------

Nach dem Spiel - UPDATE:
Joa, Spiel ist fertig, Niederlande gewinnen 3:0. Geil. Schönes Spiel. Gut gemacht, Oranje!

Ich find's ja echt so geil, weil die Itakka wieder im Vorfeld die Fresse so weit aufgerissen haben. Bisher ist die EM echt sau gerecht: alle Fresse-aufreißer kriegen ordentlich auf's Maul. Mit Zinsen. *hach* Manchmal denke ich, die Welt ist doch gerecht.

17.6.08 13:34


1. EM-Spiel der Deutschen

Ja, gestern war es dann endlich soweit - Deutschlands erstes Spiel bei dieser EM. Gegen Polen. 'Das kann was werden', dachte ich von anfang an.

Nachdem ich diese Sauereien der polnischen Presse mitbekommen hatte, wünschte ich mir bloß, dass die Polen bei dem Spiel ordentlich eins auf's Maul bekommen (in Form von Toren, natürlich). Den Schreck für's Leben bekam ich, als Lehmann in der 30. Sekunde nicht in der Lage war, den verdammten Ball festzuhalten, sondern noch einem polnischen Spieler, mehr oder weniger gewollt, den Ball zuspielte.

"Mein Gott, dieser Fliegenfänger!", schreit mein Vadder. Er wurde aber überzeugt, nachdem Lehmann die nächsten Torschüsse von polnischer Seite mit Leichtigkeit und Präzision hielt.

Allerdings gab es ja erst noch einen weiteren Tiefpunkt: PERFEKTE VORLAGE von Miro Klose in der 4. Minute, und Gomez - der Spanier, den Jogi Löw wohl vor dem Stadion noch eben beim Betteln gesehen und ihn kurzfristig in die Mannschaft geholt hat - vergeigt den Scheiß. Subba! Solln se doch den kleinen, schwarzen Flinken - respektive David Odonkor, aka "Der Schwarze Blitz" (nein, ich hab nix gegen schwarze, ich find den Kerl nur so niedlich xD ) - reinholen. Der hätte den Ball erreicht, und zwar so schnell, dass er mit dem Ding hätte ins Tor laufen können. BAM! Die ganzen Fetten sollten mal weniger Nutella fressen!

Na ja, irgendwann hat das polnische Traumpaar dann ja das erste Tor vollbracht. Jaja, Klose und Poldi sind- huch! DIe spielen ja für UNS! Alter... Klose, Poldi, Gomez, Odonkor - das sind wahre Deutsche!

Ich meine, wenn sie eingebürgert sind usw ist das ja ok, ich hab nix gegen die, aber ich finde, eine Mannschaft sollte irgendwo auch repräsentativ sein für ihr Land. Und Klose und Co. sollen gefälligst nicht nach einem Tor für ihr Land (Deutschland) schmollen, weil sie gebürtige Polen sind. Da müssen sie sich halt vorher mal genau überlegen, für wen sie spielen.

Ein bisschen enttäuscht war ich auch, weil Schneider nicht dabei war. Bei der WM fand ich ihn ziemlich gut, ich hätte den gerne nochma spielen sehen. Aber der is ja auch nicht mehr der Jüngste...

Von wem ich noch enttäuscht war, war Michael "Fehlpass" Ballack, Capitano Miserabile. Dazu muss ich wohl nix mehr sagen.

Generell muss ich jetzt nix mehr sagen. Ganz im Sinne des Fußballs: Ich habe fertig.

17.6.08 13:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung