Fudniks Sicht der Dinge



  Startseite
    Private Welt
    Computer-Welt
    Fußball-Welt
    Updates
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Myskill.org
   Half-Life 2.de
   Klopfers Web
   Wer kennt wen?



http://myblog.de/fudnik

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die drei Fragezeichen

Ja, meine Fresse, ich find die drei ??? geil, basta! Da kann mir keiner rein reden. Und wer Folgen wie "Der heimliche Hehler" oder "Das Hexenhandy" hört, weiß, dass diese Hörspielreihe
nicht zwangsweise nur für Kinder gemacht ist.

So, zu meinem eigentlichen Anliegen, wieder mal was zu bloggen: Ich habe jetzt alle bisher erschienenen Folgen! Außer #29 - Die Originalmusik, da mich diese nicht interessiert.

Außerdem habe ich auch diverse Bonus-Folgen, wie zB "Master of Chess", oder den von Oliver Rohrbeck (Justus Jonas) persönlich entwickelten Track "Jupiter vs Justus - Die Dr3i geben auf".

Ich hab auch das Live-Video "...und der Super-Papagei" - wer die drei deutschen Sprecher Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich mal in Aktion sehen wollte, da habt ihr die
Möglichkeit! Interessant ist, dass diese Folge ein wenig abgeändert wurde bezüglich eines Auftrittes. Noch eine geile Sache: es wird das Geheimnis um die rätselhafte Nummernschild-Endung 13 bzw 31 gelüftet! ^^

Ich bleib jetzt noch ein bisschen wach und hör weiter ein paar Folgen (derzeit #037 - "... und der heimliche Hehler".

S'Nächtle ^^
10.10.08 19:35


Mein Wutwerwolf

Wer keine Ahnung von Diablo 2 hat, braucht nicht weiterlesen. Kann aber ^^

Ich fand es schon immer geil, dass man sich mit dem in LoD eingeführten Druiden in einen Werbären oder -wolf verwandeln kann. Früher hab ich öfters Builds mit beiden Skills ausprobiert, aber so unerfahren wie ich damals war (nicht dass ich heutzutage das ganze Potential und Spektrum in Diablo 2 kennen würde), wurden die Builds scheiße.
 
Vor einiger Zeit habe ich aber auf indiablo.de einen Guide zu einem Wutwerwolf gefunden, der mit Minions in die Schlacht zieht. Das Statten und Skillen, wie es in dem Guide beschrieben wurde, gefiel mir, auch der Autor erschien mir sympathisch. Und der Reiz, einen Werwolfdruiden zu spielen, schlummerte schon länger in mir.

Also erstellte ich ihn: Wolfsauge, Wutwerwolf - momentan Level 46, befindlich in Akt 1, Alptraum.
 
Anfangs hatte ich noch Schwierigkeiten. Aufgrund dessen, dass nicht vorgesehen ist, dass ich Dex statte, sondern nur Str und Vit, traf ich irgendwann nicht mehr. Zwar bekam ich durch meine Verwandlung, meinen Geist und meinen Söldner AR-Boni, jedoch nur prozentuale, nicht feste Werte. Durch den niedrigen Ausgangswert (70 -.-" ) fiel nach Aufschlag der Boni der endgültige AR recht niedrig aus. Bei einem Dia-Run fand ich aber einen raren Ring, der mir einen fixen AR-Bonus gab. Jetzt treffe ich ^^
 
In Spielen mit mehreren Mitspielern hapert es aber trotzdem noch ein wenig. Auch mein Schaden lässt dann zu wünschen übrig. Ich benutze auch noch so einen low-Hammer, den ich vor 20 Leveln schon tragen konnte... -.-"
 
Na ja, ich geh jetzt mal nachsehen, ob ich heute noch was besseres finde ^^
 
Fröhliches Zocken!
10.10.08 19:32


Meine Apathie

Diese Niederlage haben wir verdient. Wir haben schlecht gespielt. Mehr gibt es nicht zu sagen...
29.6.08 22:39


Meine Siegestränen

FINALE!!! WOO-HOO!!! FINAAAALEE!! WOOO-HOO-HOO-HOOOO!

Deutschland hat gewonnen! FINALE! Gegen die Türken gesiegt! FINAAAAAAALEEEE!!! WUUHUUUUU! xD

Ach, was für 'ne geile Scheiße! Erst ein Gegentor, wir dann mit zwei Toren gekontert! Dann der Ausgleich der Türken und dann der Siegtreffer kurz vor Abpfiff!

Ich kann nicht in Worte fassen, wie ich mich fühle...

Eben waren wir draußen - dort herrscht eine BOMBENstimmung! Wir haben zwei Türken gezählt, die sich bei dem Sieg-Gewitter rausgetraut haben. Noch immer wird draußen gehupt und geschrien - zu recht! FINALE!!!!!!!!!!!!!!!11einseinself W00T!

Klose, Podolski und Lahm - unsere Helden! Wir fahren nach Wien!

Nebenbei sei zu bemerken: Diablo 3 wird auf der WWI angekündigt. Hat zwar hiermit nix zu tun, aber es sei erwähnt, da es neben dem Geburtstag meiner Freundin ein weiterer Triumph ist.

Und weil es so schön ist, nochmal: DEUTSCHLAND!!! FINALE!!! WOHOOO!!!

25.6.08 23:22


Mein Kampf

Schon als kleiner Junge entwickelte ich Hass auf Juden und schwor mir, sie später mal auszurotten.

Quark, natürlich nicht. Aber heute Vormittag hatte ich echt einen Kampf...

Eigentlich hatte ich mir fest vorgenommen, an dem Basketballspiel der Leistungskurse an meiner Schule teilzunehmen. Aber da ich mir immer noch ein ärztliches Attest für meine schulischen Fehlzeiten besorgen musste, konnte ich das abschreiben.

Gestern rief ich in der Praxis meines Hausarztes an, um abzuklären, ob mir rückwirkend ein Attest ausgestellt werden könne. Mein Arzt war nämlich die letzten beiden Wochen im Urlaub und hatte deswegen geschlossen, weswegen ich ihn nicht schon früher aufsuchen konnte. Die Dame am Telefon erklärte mir, dass das eigentlich keinProblem sein dürfte und sagte mir, ich solle ab halb 8 am nächsten Morgen da sein.

War ich auch. Als ich nach einer dreiviertelstunde Wartezeit im Wartezimmer aufgerufen wurde, saß ich zehn Minuten im falschen Zimmer, bis ich erneut aufgerufen wurde. Okay, ich war im falschen linken Zimmer, also ging ich ins nächste. Nach weiteren fünfzehn Minuten kam dann endlich der Onkel Doc, ich erklärte ihm alles und er erwiderte, dass er mir kein Attest ausstellen kann, da er mir nichts bescheinigen könne für eine Zeit, in der er selbst nicht da war.

Also gab er mir Namen und Telefonnummern seiner Vertreter und ich verließ seine Praxis. Daheim schmiss ich den PC an und recherchierte die nächstgelegene Praxis. Ich rief dort an und es hieß, ich solle gegen halb 12 da sein. Ok, alles klar.

Ich war dann zur vereinbarten Zeit in der Praxis des Vertretungs-Arztes. Dort erklärte ich nochmal alles und schwupp-di-wupp hatte ich ENDLICH mein Attest.

Das Spiel konnte ich jetzt abschreiben, das war so gut wie gelaufen. Hrmpf.

17.6.08 16:25


Aller guten Dinge sind drei

Gewonnen! Gott sei Dank!

Ich muss nicht viel sagen zu dem Spiel Österreich - Deutschland. 1:0 (0:0) gesiegt gegen eine recht starke österreichische Mannschaft. Dank unserem Capitano Felice: Michael "Freistoß" Ballack! Lob auch an Ex-Fliegenfänger Jens Lehmann, der mit gewagten Einlagen jedes Gegentor verhindert hat.

Dass es den Ösis ernst war, erkennt man an der Foul-Quote. Zwischenstand war einmal Österreich 17 / Deutschland 6.

Nun ja, die Österreicher sind jetzt raus (arme Becci :-P ) und Deutschland spielt am Donnerstag, den 19.06, im Viertelfinale.

17.6.08 13:42


Von Zucker und Nazis

Was sollte das denn eben sein? Ich bin deprimiert und wütend.

Deutschland hat ja SOWAS von SCHLECHT gespielt. Aber schon vor dem Spiel hab ich mich aufgeregt. Wieso in drei Teufels Namen singen Podolski und Gomez nicht die Nationalhymne mit? Ich hab es schon einmal gesagt: Überlegt euch gefälligst vorher, für wen ihr spielt! Ihr kassiert hier Millionen ab und seid dann nicht mal in der Lage, dem Land, für das ihr (grottenschlecht) spielt, die Ehre der Nationalhymne zu erweisen? Wenn ich Löw wäre, würde ich den Saftsack Podolski und den Stadion-Bettler Gomez nicht mehr spielen lassen. Ich war ja nach dem ersten Spiel schon dafür, für die beiden Schweinsteiger und Odonkor reinzunehmen.

Aber grade Odonkor hat heute derbe Scheiße gerissen. Verpasste Bälle, verlorene Zweikämpfe, passives Rumstehen während der Ball gefährlich ist... Das ist nicht der Odonkor, den ich kenne!

Über den Capitano Miserabile muss ich wohl keine Worte mehr verlieren - der war gewohnt schlecht. Und Lehmann, der alte Fliegenfänger, hatte es heute auch nicht so wirklich drauf. Ein paar gefangene Bälle, aber auch entsprechend viele Patzer, die uns den Sieg gekostet haben.

Und dann waren da ja wieder diese "Wer stellt sich bescheuerter an, das Runde ins Eckige zu kriegen"-Spiele seitens der deutschen Mannschaft. Sowas muss doch echt nicht sein.

Meiner Meinung nach brauchen die deutschen Spieler zu oft einen deftigen Arschtritt, damit sie in die Puschen kommen. Der kam heute, viel zu spät, durch zwei Gegentore.

So, genug gegen die Deutschen gewettert. Meine zwei nächsten Zielopfer-Gruppen sind die Zucker-Kroaten und die Schiedsrichter-Nazis.

Erstmal ein paar Worte an die Kroaten: Also, Leute, passt mal auf. Ihr macht da Sport. Joa, klingt komisch, ist aber so - Fußball ist Sport! Zumindest hier in Deutschland. So wie ihr spielt, bei euch wohl nicht. Ihr pflackt euch ja bei jedem Scheiß hin! Und dann fangt ihr an zu weinen und gegen uns zu wettern, dass wir gemeine Menschen sind und kleine, arme Zucker-Kroaten auf übelste Art und Weise foulen! Zu euch passt ein Wort wie die Faust auf's Auge: PUSSIES!!!!!!!!11einseinself Fußball ist nunmal ein Männersport, wenn beide Mannschaften aus Männern bestehen. Da braucht man nicht alle drei Sekunden Eisspray auf seinem Oberschenkel!

Grade die eine Situation, in der ein Deutscher (ich weiß grad nicht mehr, welcher es war) mit seinem Oberschenkel frontal den Oberschenkel eines Kroaten seitlich erwischt hat. Während der Deutsche weiter rennen kann, liegt der Kroate heulend auf dem Boden. Luschen.

So, und in dem Zusammenhang kommen wir zum Schiedsrichter-Nazi. Keine Ahnung, wer dieses belgische Arschloch war, aber der gehört [beliebige Tötungsvariante einsetzen]. Wie kann man nur so offensichtlich parteiisch sein? Und wehe, irgendjemand wirft mir hier vor, dass ICH parteiisch bin. Erstens bin ich das NATÜRLICH, da ich Deutscher bin und als solcher zu meiner Mannschaft halte. Und zweitens gibt ein Anschieben seitens Schweini noch lange nicht den Anlass, eine rote Karte zu geben. Schon gar nicht, wenn eine Mannschaft von zwei Gegentoren unter Druck gesetzt und der Ball grade mörderisch gefährlich ist. Gelb ist okay, aber rot? Schiedsrichter-Nazi.

So, das war's jetzt von meiner Seite. Ich denke, ich hab alles gesagt. Ich steiger mich ja sonst nur noch weiter rein.

17.6.08 13:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung